Großgeräte/Schwerindustrie

Serviceaufträge werden direkt an den Techniker weitergeleitet. Zeitverluste durch das Zurückfahren zur Zentrale sind somit komplett überflüssig. Die Techniker verfügen nun in größerem Maße selbst über ihren Arbeitstag. Damit können sie ihre Liste periodischer Arbeiten immer dann erledigen, wenn sie entsprechend Luft haben.

Thor Gunnar Brastein
Service Manager
Brubakken Truckservice AS

Das Bauwesen, der Schwertransport und ähnliche Unternehmen sind heute weitgehend von verschiedensten mechanischen Hilfsmitteln abhängig. Dadurch sind Investitionen und  Folgen von Ausfallzeiten gleichermaßen beträchtlich höher. Das hohe Maß an Technologie, das in der Schwerlastindustrie zum Einsatz kommt, fordert auch hohe Anforderungen an Fachpersonal, welches diese Maschinen wartet. Im Zuge der stärkeren Industrialisierung sind Komplexität, fachliche Qualifikation sowie die Kosten für Ausfallzeiten gestiegen. Für Service-Fachkräfte ist es wichtig, dass sie die Wartung auf dem erwarteten Niveau erbringen und somit die Player ihre SLAs erfüllen können.

Herausforderungen der Branche

  • Hohe Kosten bei Ausfallzeiten sowohl für Personal, als auch für Maschinen
  • Technologisch komplexe Ausrüstungen bedürfen regelmäßiger Service-Intervalle
  • Geringere Mobilität der Ausrüstungen fordert teure und gut ausgerüstete mobile Service-Kapazitäten
  • Die Wartung von komplexen Maschinen bedarf eines ausgebildeten Fachpersonals
  • Eine richtige Fehlerdiagnose fordert ein qualifiziertes Service-Management und qualifizierte Service-Koordinatoren
  • Für teure Ersatzteile sind logistische Fähigkeiten sowohl bei der Planung von Ersatzteilen als auch im Umgang mit gebrauchten Ersatzteilen erforderlich

Die Vorteile der Evatic-Lösungen

  • Unterstützung der Planung von periodischen Wartungsarbeiten
  • Unterstützung von logistischen Merkmalen/Faktoren für Bestellungen und Ersatzteil-Management
  • Mobile Unterstützung zu Dokumentationszwecken wie Fotos, Check-Listen, Kontrollformulare und technische Handbücher
  • Automatisches Reporting von Service-Tickets je nach Bedarf
  • Kurze Zeiträume vom Einsatz bis zur Rechnungslegung